kmt-Buntspecht

Vorstellungen 2022

Liebe Freunde des Kindermusiktheaters „Buntspecht“,
für die Spielzeit 2022 steht das Kindermusical „Aladin und die Wunderlampe“ als Wiederaufnahme auf dem Spielplan.

Das Kindermusiktheater „Buntspecht“ hat diese Geschichte bereits im Jahre 2013 erfolgreich produziert. Viele Kinder und Freunde des Theaters haben sich eine Neuproduktion dieses Stoffes gewünscht.

Die Vorstellungen werden wie immer im Theatersaal des Treffpunkt Freizeit Potsdam stattfinden.

Vorstellungen „Aladin und die Wunderlampe“

Premieren:

Samstag, 26.11.2022 / 11:00 Uhr (A) und 16:00 Uhr (B)

Sonntag, 27.11.2022 / 11:00 Uhr (B) und 16:00 Uhr (A)

Montag, 28.11.2022 / 10:00 Uhr und 14:00 Uhr (B)

Dienstag, 29.11.2022 / 10:00 Uhr und 14:00 Uhr (A)

Mittwoch, 30.11.2022 / 10:00 Uhr und 14:00 Uhr (B)

Donnerstag, 01.12.2022 / 10:00 Uhr und 14:00 Uhr (A)

Freitag, 02.12.2022 / 10:00 Uhr (B)

Samstag, 03.12.2022 / 11:00 Uhr (B) und 16:00 Uhr (A)

Sonntag, 04.12.2022 / 11:00 Uhr (A) und 16:00 Uhr (B)

Montag, 05.12.2022 / 10:00 Uhr (A)

Dienstag, 06.12.2022 / 10:00 Uhr (B)

Mittwoch, 07.12.2022 / 10:00 Uhr (A)

Die Story

“Aladin und die Wunderlampe” ist das bekannteste Märchen aus der Geschichtensammlung “Tausendundeine Nacht”. Aladins Suche nach dem Glück wird ab 27.11.2022 in 20 Vorstellungen des Kindermusiktheaters “Buntspecht” auf der Bühne des Treffpunkt Freizeit in Potsdam lebendig.

Irgendwo im Orient schleppt sich eine Karawane durch die Wüste. Inmitten flirrender Hitze taucht eine Fata Morgana auf. Ein funkelnder Diamant weist den Weg zu einem Felsen. Der Zauberer Jafar,
Beherrscher dunkler Mächte, sucht hier nach der Höhle, die einen sagenumwobenen Schatz beherbergen soll. Ihm bleibt der Zugang zur Höhle aber versperrt, weil der sich nur einem Menschen mit einem reinen Herzen öffnen wird.
In einem arabischen Dorf lebt Aladin, ein ganz normaler Junge, der viele Träume hat. Nachdem Aladin vielen Menschen des Dorfes, auch der als Bettlerin verkleideten Prinzessin Yasmin geholfen hat, wird
er von den Menschen beschenkt. Daraufhin beginnt eine von Jafar inszenierte wilde Verfolgungsjagd über den Basar des Dorfes. Schließlich lockt Jafar Aladin zur Höhle, um über ihn an den Schatz zu gelangen. Jafar will über die sagenumwobene Wunderlampe Macht über den ihr innewohnenden Dschinn erlangen, den er zu seinem Diener machen will. Als Aladin in die Höhle gelangt, findet er eine alte, rostige Öllampe, die sich, nachdem Aladin den Rost von ihr wegputzen wollte, als Wunderlampe entpuppt. Aladin befreit auf diese Weise unabsichtlich den Dschinn, sodass dieser nun alleine ihm gehorcht.
Die Verlockung, alle Wünsche erfüllt zu bekommen, ist für Aladin groß, mitunter auch trügerisch. Im Palast des Sultans trifft Aladin erneut auf die bezaubernde Prinzessin Yasmin. Bis Yasmin und Aladin
jedoch auf einem fliegenden Teppich abheben werden, gibt es Verwicklungen und allerlei Prüfungen zu bestehen. Eine freche Affenbande und ein witziger Papagei werden für viel Trubel und eine Fata
Morgana sowie ein Sandwirblersturm in der Wüste für erhebliche Verwirrung sorgen. Der hinterlistige, böse Zauberer Jafar wird mit aller Macht in den Besitz der Wunderlampe zu kommen versuchen. Und
Aladin durchlebt einen zähen Kampf zwischen Gut und Böse. Er lernt, dass man für sein ganz großes Glück kämpfen muss – und dass Freunde und Familie wichtiger sind als jede Wunderlampe!


Es spielen, singen und tanzen die Kinder des Kindermusiktheaters “Buntspecht”.